EN DE
 
 

Burgen & Schlösser

Ettlinger Schloss

Das Schloss Ettlingen ist ein Barockschloss im Zentrum der Stadt Ettlingen.

Markgräfin Augusta Sibylla entschloss sich nach dem Tod ihres Gatten, des Markgrafen Ludwig Wilhelm, ihren Witwensitz in Ettlingen zu nehmen. Sie ließ ab 1727 unter Verwendung der noch vorhandenen Ruinenteile ein Barockschloss aus Lossburger Sandstein als ihren Alterssitz bauen. Baumeister des 1733 fertiggestellten üppigen Schlosses mit vier Flügeln war Johann Michael Ludwig Rohrer. Mit dem Tod der Markgräfin im Jahr 1733 begann eine lange Zeit, in der das Schloss für verschiedene Zwecke genutzt wurde: als Gästehaus, ab 1812 als Militärhospital. 1871 brachten die Preußen hier eine Unteroffiziersschule unter. 1912 ging das Schloss schließlich in den Besitz der Stadt Ettlingen über.

Schlossführungen jeden Samstag und Sonntag um 14 Uhr.
Ein Rundgang durch das Ettlinger Schloss führt die Besucher in verschiedene Säle und barocke Prunkräume. Höhepunkt ist die ehemalige Schlosskapelle mit den Fresken des Berühmten Barockmalers Cosmas Damian Asam.

 

Karlsruher Schloss

Das Karlsruher Schloss ist das Zentrum des Karlsruher Fächers. Es wurde zwischen 1715 und 1718 im Auftrag des Markgrafen Karl Wilhelm von Baden-Durlach errichtet und war bis 1918 Residenzschloss des jeweils regierenden Landesherrn (Markgrafen, später Großherzogs, von Baden).

Vom Schlossturm aus hat man einen guten Blick in den Karlsruher Fächer. Dafür muss man 158 Stufen überwinden. Vor dem Schloss liegt der Schlossplatz. Direkt hinter dem Schloss beginnt der Schlossgarten.

 

Heidelberger Schloss

Erleben Sie die Blüte der kurfürstlichen Residenz und ihre Zerstörung durch den Krieg. Lassen Sie sich die faszinierenden Geschichten von der großen Liebe des Winterkönigs und der Winterkönigin erzählen, vom kleinen Säufer Perkeo und von der berühmten Liselotte von der Pfalz.

Ohne Hektik bewundern Sie das größte Weinfass der Welt und genießen den historischen Charme der romantischen Ruine am Neckar.

Öffnungszeiten täglich 08:00-17:00 Uhr, Besichtigung der Schloss-Innenräume nur im Rahmen einer Führung möglich. Diese erhalten Sie gerne in 7 Sprachen.

Faxreservierung: 06221-654429